Am Sonntag haben wir unser drittes Heimspiel der Saison 2018/19 gegen den vermutlich stärksten Gegner der „UB Oldenburg – Kreisliga Ost“ die Tura 76 II bestritten. Auch dieses Mal wollten wir einen Sieg einfahren. Dies sollten uns trotz vollem Einsatz leider verwehrt bleiben. Von Beginn an haben wir gut ins Spiel gefunden, konnten die Führung allerdings erst im dritten Viertel erreichen. Das ganze Spiel war durch einen besonders physischen Spielstil geprägt und führte im Nachgang, zu dem ein oder anderen blauen Fleck. Im letzten Viertel hat sich jedoch gezeigt, dass die Tura 76 II das eingespieltere Team war und auch in der heißen Phase die Ruhe bewahren konnte.

So konnten sie einen 21-0 run hinlegen und haben letztendlich mit  72:56 den zweiten Sieg der Saison gegen uns einfahren können. Das Spiel hat uns gezeigt, dass wir über weite Strecken mit den Ligafavoriten mithalten können.