Auch in diesem Heimspiel konnten die Ofen 49ers wieder zeigen, dass sie gewillt sind aufzusteigen. Drei der vier Viertel wurden deutlich gewonnen und haben den Ofenern erneut zwei Punkte beschert. Das Spiel verlief aus Sicht der Ofener nicht immer wie gewollt. Jedoch bestand zu keiner Zeit die Sorge, dass sie das Spiel verlieren könnten. Durch die besonders gute Scoring-Leistungen von Paul Nachtigal und Christoph Köhler konnte so ein deutlicher Sieg gegen den BTB IV eingefahren werden. Das restliche Team hat ebenfalls gut Punkte gesammelt und zusätzlich mit einer starken Defensive zu dem Gewinn beigetragen. 

Am kommenden Sonntag spielen die 49ers erneut um 16 Uhr in heimischen Hallen und versuchen den zweiten Tabellenplatz gegen den HTV I zu verteidigen.

Seid dabei und unterstützt die Ofener Basketballer, wenn es wieder heißt: FOURTY – NINERS!